Meine erste Führungsrolle

Meine erste Führungsrolle

Für junge Mitarbeiter mit erster Führungsverantwortung direkt oder kurz nach der abgeschlossenen Ausbildung. Diese Seminarreihe erarbeitet ein klares Verständnis von Führung und leistet Unterstützung für einen persönlichen Entwicklungsplan als Führungskraft für die Teilnehmer. Ansprechende Workshop-Atmosphäre und Gruppendynamik geben diesem sowohl Raum für fachlichen Input, als auch für viel kollegialen Austausch.

Ziele

Das Seminar beschäftigt sich mit Themen der Persönlichkeitsentwicklung. Hier wird besonders auf die angehenden Fach- und Führungskräfte eingegangen. Mit Abschluss der Ausbildung erfährt der ehemalige Auszubildende oder Hochschulabsolvent ein neues Rollenverständnis. Vom Auszubildenden oder Studenten zum vollwertigen Mitarbeiter. Das Bewusstsein und die eigene Einstellung zu Veränderungsprozessen schärfen, Karriereplanung, Kommunikation und Selbstmanagement sind wichtige Bestandteile für die Übernahme einer Führungsrolle und werden in diesem Traineeprogramm im Fokus stehen.

Programmdauer

Dies ist ein 5-Tages-Programm, bestehend aus 2 x 2 Tagen Training (im Abstand von ca. 4 Wochen) und einem Feedback- und Transfer-Trainingstag ca. 6 Monate später.

Konzeption

Die Teilnehmer erarbeiten sich ein klares Verständnis und einen persönlichen Entwicklungsfahrpan für ihre (neue) Rolle als junge Führungskraft. Der Austausch in der Gruppe, Praxisbeispiele der Trainerin und aus Videosequenzen ermöglichen eine intensive Reflektionsund Rollenklärungsarbeit und fachliche Inspiration. Die Trainings sind im Workshop-Stil aufgebaut, so dass nach kurzen Fachinputs, stets viel Anleitung zur Selbsterarbeitung, zum kollegialen Austausch, Reflexion und Feedback entsteht. Das Ziel ist es, diverse Impulse und Lernanstöße für persönliches Wachstum und berufliche Reife zu geben.

Inhalte Modul A – Führung und Teamsteuerung (2 Tage)

Dieses Modul ermöglicht es den Teilnehmern sich intensiv mit der Rolle und Verantwortung als Führungskraft auseinander zu setzen. Dabei wird die Basis-Kompetenz des ‚Perspektivwechsel‘ intensiv trainiert und auf dieses Thema angewendet. Anforderungen und Aufgaben an eine Führungsrolle werden deutlich und die Teilnehmer beginnen, sich reflektorisch mit der eigenen Entwicklung in diese Richtung auseinander zu setzen. Führungsaufgaben werden konkret erarbeitet und in einen persönlichen Entwickklungsplan überführt. Am zweiten Tag wird das Thema Teamdynamik und –steuerung fokussiert. Die Teilnehmer lernen vorhersehbare und planbare Entwicklungsmechanismen in Teams kennen und erarbeiten eigenständig Handlungs- und Lösungsideen für verschiedene Teamsituationen. Sie lernen ihre eigene Teamsituation zu beleuchten, Situationen vielschichtig zu reflektieren und Handlungsideen zu entwickeln.

Modul B – Führungs-Kommunikation und (Selbst-)Motivation (2 Tage)

Das zweite Modul fokussiert zum einen das Thema Selbstführung und den Tansfer des im Training Gelernten in den Alltag des eigenen Unternehmens. Des Weiteren werden in vielen lebendigen Übungen und Trainingsspielen umfangreich Aspekte zum Thema professionelle Führungskommunikation thematisiert. Aktives Zuhören, vertrauensvolle Gesprächsführung, Differenzierung von Wahrnehmung und persönlicher Interpretation sowie das Dilemma des Informationsverlust werden erlebbar und bewusst gemacht und mit Input des Trainers verdeutlicht. Die Teilnehmer trainieren und erarbeiten Lösungen für Mitarbeitergespräche und Konfliktsituationen. Sie lernen ein professionelles Feedback-Tool kennen, mit dem sie (eigene und fremde) Handlung reflektieren und professionell Entwicklung durch qualifiziertes Feedback anstoßen können.

Kereen Karst
Termin/e
Modul A
Do, 12.Okt 17
Start: 10:00 Uhr
Fr, 13.Okt 17
Modul B
Do, 16.Nov 17
Start: 10:00 Uhr
Fr, 17.Nov 17
Feedback
Fr, 02.Feb 18
Start: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Ort Tagungshotel der 3-Sterne-Kategorie im Münsterland
Zielgruppe Für junge Menschen idealerweise im Alter von 25-30 Jahre, die ihre erste Führungsrolle bekleiden.
Teilnehmerzahl 8-12 Teilnehmer
Hinweis

Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern können für den Anteil Seminarkosten den NRW-Bildungsscheck beantragen (bis zu 50%).
Wir informieren Sie gern.

  • Investition

    1.090 EUR
  • Übernachtung inkl. Speisen und Getränke (außer Bar)

    420 EUR

Fragen

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Angebot oder haben eventuelle Rückfragen? Wir helfen gerne weiter:
Fon +49 2533 281238
Fax +49 2533 281239

Anmeldung

Sie möchten Sich oder Ihre Mitarbeiter drekt zu diesem Angebot anmelden? Kein Problem!
Klichen Sie einfach auf anmeldung@ypa.de und schicken Sie uns damit eine E-Mail.