Meine erste Führungsrolle

Meine erste Führungsrolle

Für wen ist dieses Programm?

Für junge Mitarbeiter (ca. 25-30 Jahre) mit erster Führungsverantwortung.

Ziel des Seminars
Das Seminar ermöglicht den Teilnehmern sich professionell und in vertrauensvoller Lernatmosphäre mit der neuen Rolle als Führungskraft auseinanderzusetzen. Es werden Ziele und Aufgaben von Führung deutlich und viele Praxisbeispiele geben Klarheit über die Verantwortung und die weitreichende Wirksamkeit dieser Funktion. Die Teilnehmer werden sich bewusst, wie sehr Sie selber als Führungskraft einen Einfluss haben und bekommen Techniken an die Hand, sich erfolgreich selber zu führen. Zudem bringen konkrete Techniken Sicherheit und gezielte Lösungen für typische Mitarbeitersituationen.

Methodik
Dieses erfolgreiche Seminar lebt von der Kombination aus professionellem Input und vielen Fallbeispielen aus der Praxis von der Trainerin, sowie einem moderierten Austausch in der Gruppe, vielen Übungen, die die Teilnehmer ins Erleben bringen sowie aus Videosequenzen mit fachlichem Input. Die Trainings sind im Workshop-Stil aufgebaut, so dass nach kurzen Fachinputs stets Transferübungen in die eigene Situation der Teilnehmer angeleitet werden. Die Teilnehmer haben zudem mehrere Situationen, um persönlich Feedback zu erhalten. Ansprechende Workshop-Atmosphäre und Gruppendynamik geben diesem sowohl Raum für fachlichen Input, als auch für viel kollegialen Austausch. Unser Ziel ist es, mit verschiedenen Lernanstößen Impulse für persönliches Wachstum und berufliche Reife zu geben.

Inhalte

Teil 1 – Führungsverständnis, Selbstführung und Führungsstile (2 Tage)
Dieses Modul ermöglicht den Teilnehmern sich intensiv mit der Rolle und Verantwortung als Führungskraft auseinander zu setzen. Dabei wird die Basis-Kompetenz des ‚Perspektivwechsel‘ intensiv genutzt, um den Verantwortungsbereich, konkrete Verhalten und die Aufgaben einer „guten Führungskraft“ reflektorisch zu erarbeiten. Professionelle Selbst-Führung und Selbst-Steuerung in schwierigen Alltagssituation wird mit vielen Übungen bewusst gemacht und trainiert. Die Teilnehmer erhalten ein erstes Feedback zur Lösung von typischen Alltagssituationen mit Mitarbeitern.

Konkrete Themen:
* Checkliste von sinnvollen F-Verhalten/Qualitäten
* Input zu Führungswissen
* Selbstführung: die eigene Verantwortung und Selbststeuerung
* Meine Führungsvision: Was möchte ich als Führungskraft erreichen
* verschiedene Führungsstile kennen und situativ sinnvoll einsetzen
* Reifegrad von Mitarbeitern erkennen und mein Führungsverhalten gezielt anpassen

Teil 2 – Führung und Teamsteuerung (2 Tage)
Das zweite Modul setzt die Führung von Mitarbeitern und Teams in den Mittelpunkt. Der coachende Führungsstil wird fokussiert und anhand mehrerer Übungen trainiert. In Kombination mit Übungen zum guten Zuhören und dem Verstehen von Bedürfnissen hinter Mitarbeiterverhalten, trainieren die Teilnehmer einen modernen Führungsstil, der den Dialog in das Zentrum der Mitarbeiterkommunikation stellt. Die Teilnehmer trainieren und erarbeiten Lösungen für Mitarbeitergespräche und Konfliktsituationen und bekommen konkrete Feedback-Techniken an die Hand. Zudem wird das Führen von Teams in den Fokus genommen und Teamdynamik erläutert. Die Teilnehmer lernen vorhersehbare und planbare Entwicklungsmechanismen in Teams kennen und erarbeiten eigenständig Handlungs- und Lösungsideen für verschiedene Teamsituationen. Sie lernen ihre eigene Teamsituation zu beleuchten, Situationen vielschichtig zu reflektieren und Handlungsideen zu entwickeln.

Konkrete Themen:
* Coachender Führungsstil / Fragen basierte Führungskommunikation
* Vier Ebenen des professionellen Zuhörens
* Trennen von Wahrnehmung und Interpretation
* Mitarbeitermotivation: Input, Theorie + Erfahrung von Motiven als Steuerung
* Arten von Mitarbeitergesprächen
* Delegieren – klassisch und mit dem coachenden Führungsstil
* Teamwissen, Teamdynamiken

Teil 3 – Austausch, Reflexion zu Praxiserfahrungen + 1 Wunschthema (1 Tag)
In diesem Abschlussmodul sammeln wir die Erkenntnisse der ersten 2 Module und der Anwendung jedes Einzelnen in der eigenen Praxis ein. Offenen Fragen werden besprochen, Erfahrungen reflektiert. Die Methode der kollegialen Fallberatung wird eingeführt und gemeinsam Fallbeispiele beraten. Zudem wird ein Wunschthema der Teilnehmer als neuer Input an diesem Tag behandelt. Typische Themen sind: Wie ticken meine Mitarbeiter -> Typologie-Wissen und konkrete Anwendung im Führungsalltag. Oder: Vertiefung von Feedbackkompetenz.

Optional: Persönliches Coaching
Da in o.g. Trainngsmodulen für die Teilnehmer viele persönliche Entwicklungshürden und –fragen aufkommen, wie z.B. der Umgang mit eigenen Schwächen, die Kommunikation im eigenen Unternehmen mit anderen Vorgesetzten, der Umgang mit Belastung, bietet dieses Programm für jeden Teilnehmer ein individuelles Coaching mit unserer Trainerin im Laufe der Programmzeit an.  Ziel ist es, dem Teilnehmer in seiner Entwicklung zu unterstützen und individuelle Handlungsoptionen für Problemstellungen an die Hand zu geben.
                                                                                                         

Kereen Karst
Termin/e
Teil 1
Do, 04.Apr 19
Start: 10:00 Uhr
Fr, 05.Apr 19
Ende: 17:00 Uhr
Teil 2
Fr, 24.Mai 19
Start: 10:00 Uhr
Sa, 25.Mai 19
Ende: 17:00 Uhr
Reflexionstag
Mo, 09.Sep 19
Start: 09:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Ort Seminarhof Hohenhorst 2, Hohenhorst 2, 48341 Altenberge
Zielgruppe Für junge Menschen idealerweise im Alter von 25-30 Jahre, die ihre erste Führungsrolle bekleiden.
Teilnehmerzahl 8-12 Teilnehmer
Hinweis

Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern können für den Anteil Seminarkosten den NRW-Bildungsscheck beantragen (bis zu 50%).
Wir informieren Sie gern.

  • Investition

    1.490 EUR
  • Für YPA-Partnerunternehmen

    1.190 EUR
  • Tagungspauschale - für 5 Tage

    250 EUR
  • Coaching (optional)

    350 EUR

Fragen

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Angebot oder haben eventuelle Rückfragen? Wir helfen gerne weiter:
Fon +49 2533 281238
Fax +49 2533 281239

Anmeldung

Sie möchten sich oder Ihre Mitarbeiter direkt zu diesem Angebot anmelden? Kein Problem!
Klicken Sie einfach auf anmeldung@ypa.de und schicken Sie uns damit eine E-Mail.